Home / Aktuelles / Einsätze

Aktuelle Einsätze

CO Austritt in Wohnung, Bewohner vergiftet

am 01.11.2017 um 23:53 Uhr, Technischer Einsatz

Das Rote Kreuz wurde alarmiert, da Bewohner über Übelkeit klagten. Das CO (Kohlenmonoxid) Warngerät der Sanitäter schlug an, worauf sie die Feuerwehr verständigten. Während die benachbarten Wohnungen evakuiert wurden, begab sich ein Atemschutztrupp in die betroffenen Räumlichkeiten und nahm ein ältere Gastherme außer Betrieb. Eine Messung des Energieversorgungsunternehmens bestätigte einen Defekt am Gerät. #kohlenmonoxid #CO

OF Klaus
OF Klaus
OF Klaus

f3 Carcoustic - Brand in der Lüftungsanlage

am 03.10.2017 um 12:52 Uhr, Brandeinsatz

Bei der Firma Carcoustic kam es am Dienstag Nachmittag im Zuge von Wartungsarbeiten mit einem Schweißgerät zu einem Brand an einer Maschine, der sich über die Lüftung zu den Filtern auf dem Dach aus breitete. Ein Mitarbeiter betätigte geistesgegenwärtig die CO2 Löschanlage, wodurch der Brand in der Halle gelöscht wurde. Die dadurch automatisch alarmierte Feuerwehr übernahm die Löscharbeiten bei den Filtern auf dem Dach und kontrollierte die Brandausbruchsstelle in der Halle. Da eine Ausbreitung auf dem Dach Anfangs nicht ausgeschlossen werden konnte, alarmierte der Einsatzleiter die Hubrettungsgeräte aus Götzis und Hohenems. Der Brand konnte so rasch gelöscht und der Schaden minimiert werden. Carcoustic wurde bei der Belüftung und Wiederinbetriebnahme der Halle unterstützt. Es waren die Feuerwehren Klaus, Weiler, Götzis und Hohenems mit 10 Fahrzeugen und rund 60 Mann im Einsatz.

f1 - Kind hat Mutter ausgesperrt

am 02.10.2017 um 10:28 Uhr, Technischer Einsatz

Ein 2 jähriges Kind schloss die Wohnungstür hinter seiner Mutter, die kurz ins Freie gegangen war. Die alarmierte Feuerwehr konnte in einem Lichtschacht ein gekipptes Fenster ganz öffnen, damit ein Mitglied in die Wohnung gelangte und die Tür von innen wieder öffnete. Der tapfere Dreikäsehoch, der nicht geweint hatte, konnte seiner erleichterten Mutter in die Arme laufen! Aktiv für Ihre Sicherheit!

Dauerregen - Überlastung Kanalsystem

am 02.09.2017 um 05:56 Uhr, Technischer Einsatz

Aufgrund starker Regenfälle über mehre Tag hinweg und besonders in der Nacht von letzten Freitag auf Samstag mussten die Ortsfeuerwehr Klaus zur Vermeidung von Wasserschäden, die Pegel des stark beanspruchten Kanalsystems senken. Dadurch konnte ein Rückstau in Wohnhäuser oder Betriebsgebäude verhindert werden. Drei betroffene Gebäude konnten rasch von Wasser befreit werden. Auch die Nachbar-Feuerwehr Götzis wurde mit acht Paletten Sandsäcken unterstützt um ein Betriebsgebäude vor Wasser, dass über die Ufer eines Baches trat, weitestgehend zu schützen.

BMA Fehlalarm Fa. Scheyer

am 31.08.2017 um 19:06 Uhr, Brandeinsatz

Der Grund für die Auslösung der Brandmeldeanlage bei der Fa. Scheyer konnte nicht erodiert werden. Es waren zwei Fahrzeuge und 17 Mann im Einsatz.

Die 5 W-Fragen

Feuerwehr 122 wählen

  • WER ruft an?
  • WO wird die Feuerwehr benötigt?
  • WAS ist passiert?
  • WIE ist die Situation?
  • WARTEN Sie auf weitere Fragen!

Finde uns auf Facebook

ZAMG-Unwetterwarnung